Reitabzeichen 2016

Mit Marina Regner, Christina Neubing und Vanessa Ströhlein hat der Reitclub jetzt auch drei Träger des Deutschen Reitabzeichen 3 und 4 in seinen Reihen.

Die drei Übungsleiter des Reitclubs am Kulm absolvierten die anspruchsvolle Prüfung in Kooperation mit der Reitanlage „Witt“ in Plössen. Mit Ehrgeiz, Zeitaufwand und viel Engagement hatten sie sich in die Vorbereitung auf die Prüfung gestürzt. Seit Oktober trainierten sie regelmäßig mit ihren Springpferden Cäsar, Schulpferd des RCK´s und Penny von Vanessa Ströhlein, für die Springprüfung. Auch für die Dressur und die Theorieprüfungen sowie die Organisation des Prüfungstages und der Anmeldung über den Reitclub am Kulm mit dem Reitstall Witt liefen im Vorfeld intensive Vorbereitungen. Anfang April war es dann soweit. Auf Marina Regner und Christina Neubing mit ihrem Wallach Cäsar wartete ein Springparcour, bestehend aus acht Hindernissen auf A Niveau ( 0,95 Höhe der Hindernisse) , auf Ströhlein Vanessa auf ihrer Stute Penny Hindernisse auf A** Niveau (1,05 Höhe der Hindernisse). Im Anschluss galt es für Christina Neubing und Marina Regner die A-Dressur auf dem Schimmel Samson, für Vanessa Ströhlein auf Hengst Gallileo die L- Dressur zu reiten. Damit noch nicht genug, denn dann folgte der Theorieteil. Ihre Leistungen mussten sie im anschließenden Prüfungsgespräch reflektieren und ihr theoretisches Wissen über richtiges Reiten, den richtigen Umgang, Haltung, Pflege, Gesundheit und den Reitsport unter Beweis stellen. Ergebnis: Bestnoten. Natürlich war die Freude in der Führungsriege des Reitclubs am Kulm um Vorsitzende Renate Schupfner über die Qualifikation ihrer Übungsleiter, die zu den tragenden Säulen des Schulbetriebs des Vereins zählen, riesen groß. Der Erfolg wurde bei der Jahreshauptversammlung am 15. April, im Landgasthof Imhof gebührend gefeiert.

Schreiben Sie einen Kommentar