Volles Haus beim Reitclub am Kulm

Am 23.08.2017 besuchten 38 Kinder im Rahmen des Ferienprogramms den Reitclub am Kulm. An insgesamt sechs verschiedenen Stationen konnten sich die Buben und Mädchen einen vielseitigen theoretischen sowie ganz praktischen Einblick in die Reiterwelt verschaffen. Ob sie nun ihr Geschick beim Voltigieren, dem „Turnen“ auf dem Pferd, bewiesen oder ihren ganzen Mut zusammen nahmen und einen ersten Trab oder sogar Galopp an der Longe versuchten – es war für jeden etwas dabei. Die neue Trendsportart aus Finnland „Hobby Horsing“, bei der Bewegungsabläufe ähnlich derer beim Springreiten oder Dressur nachgestellt werden, ohne dass echte Pferde zum Einsatz kommen, durfte auch ausprobiert werden. An einer weiteren Station absolvierten die jungen Besucher einen Parcours mit Steckenpferden. Und auch Reittheorie zum Körperbau des Pferdes sowie zur vielseitigen Ausstattung des Reiters stand auf dem Programm. Eine kleine Verschnaufpause gönnten sich die kleinen Reiter im neuen Sonnentempel des RCK´s und beschäftigten sich mit Ausmalbildern. Das klassische Ponyführen ergänzte das Programm. „Rundum war es wieder ein gelungener Nachmittag.“, so stellvertretende Jugendleiterin Marina Regner, die sich bei ihren zahlreichen Helfern bedankte, ohne die eine solche Aktion niemals stattfinden könnte.

Hinterlasse eine Antwort