Wir haben freie Boxen!

Wir bieten Euch und Eurem Pferd u.a.:

- 3x tgl. Kraftfutter (Pellets, Hafer) und Heu
- 2x tgl. Ausmisten; 1x tgl. Einstreu
- täglicher Koppelgang im Sommer und im Winter
- 2 Allwetterkoppeln sowie Paddocks mit ganztägiger Heu- und Wasserversorgung
- Graskoppeln mit Wasserversorgung
- Reithalle 20 x 40 m mit großzügigem Anbau
- Außenreitplatz mit Drainage 25 x 40 m
- herrliches Ausreitgelände
- Reiterklause mit Küche
- Grillplatz mit überdachter Sitzgelegenheit

Bei Interesse und weiteren Fragen steht Euch unsere Sportwartin Sabine Ströhlein Tel. 0921/43229 zur Verfügung oder schreibt eine E-Mail an info@rc-kulm.de

Wir freuen uns auf Euch und Euren treuen Begleiter!

Euer RCK-Team

DSCN9362

DSCN9336

DSCN9337

DSCN9340

DSCN9341

DSCN9353

DSCN9356

DSCN9359

41. Sternritt zum Barbaraberg am 25.05.2017

Zum 41. Mal wird an Christi Himmelfahrt, den 25. Mai, der Barbaraberg zum Mekka der Pferdeliebhaber. Dann übernimmt für einen Tag das Reitervolk des Reitclubs am Kulm das Geschehen rund um die berühmte Wallfahrtskirche und deren flankierende Gebäude, die einst als Gastschänke für die Wallfahrer und als Sommersitz der Patres von Speinshart erbaut wurden.
Der Barbaraberg zieht seit Jahrhunderten die Menschen in den Bann. Am Donnerstag, den 25. Mai erwartet Renate Schupfner, 1. Vorsitzende des Reitvereins, 150 Pferde und Gespanne auf dem Hügel. Ab 9 Uhr sollen sie an der Wallfahrtskirche über dem Kloster Speinshart eintreffen. Etwa 1000 Besucher werden kommen. Pater Benedikt wird um 10:30 Uhr den Gottesdienst zelebrieren, den die Kaibitzer Jagdhornbläser traditionell gestalten. Anschließend erteilt der Pater den Segen für die Pferde. Als Andenken können Reiter und Gäste Erinnerungsschleifen erwerben. Für das leibliche Wohl stehen den Besuchern wie jedes Jahr ein üppiges kulinarisches Angebot von Kuchen- und Kaffeetheke bis hin zu deftigen Grillspezialitäten und kühlen Getränken zur Auswahl.
Schön wäre es natürlich, wenn dieser Tag unter freiem Himmel auch von schönem Wetter gesegnet wäre. In den vergangenen Jahren war Petrus den Pferdefreunden meist gewogen. Anders war dies 2014, als der Barbaraberg an Christi Himmelfahrt in Dauerregen gehüllt war. Aber auch an diesem Regentag machten sich etliche hartgesottene Reiter auf den Weg auf den „Heiligen Berg“. Der Sternritt gehört einfach für zahlreiche Reiter zu einer festen Institution im Jahreskalender.
Ein einzigartiges Zusammenkommen dort oben, wo der Blick weit in das Land reicht und die Schönheit der barocken Kulturlandschaft um das Kloster Speinshart in der Ferne offenbart.

20160505_110811_1493912019754

IMG_6106

Frühjahrsputz im Reitclub….

Am Samstag, 08.04.2017 fand im Reitclub am Kulm ein Arbeitseinsatz statt. Viele helfende Hände brachten den Reitclub nach dem langen Winter wieder zum Glänzen und reparierten u.a. den Stromzaun der Graskoppel.

Vielen Dank an alle, die tatkräftig geholfen haben!

IMG-20170409-WA0004

IMG-20170409-WA0005

IMG-20170409-WA0003

Jahreshauptversammlung 31.03.2017

Im Landgasthof Imhof, Speichersdorf trafen sich am Freitag, 31.03.2017 Abend rund 30 Mitglieder sowie die bestehende Vorstandschaft des Reitclubs am Kulm zur Jahreshauptversammlung.
Eröffnet wurde die Veranstaltung von Renate Schupfner, der 1. Vorsitzenden. Sie gab einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Sie lobte die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder und Einsteller bei allen stattgefundenen Aktionen, Festen, Feiern und Arbeitsdiensten. Aktuell befinde sich der Verein in einer etwas schwierigen Lage, da dringend nach einem neuen Angestellten Pferdepfleger/Stallhilfe gesucht wird. Doch auch hier bringt der Verein den nötigen Zusammenhalt auf und deckt die täglich anfallenden Stallarbeiten mit hilfsbereiten Mitgliedern ab, welchen Frau Schupfner im Namen des Vereins ausdrücklich dankte. Sie hoffe jedoch, dass schnell eine Kraft gefunden wird.
Den Zusammenhalt und die Tatkraft der „Vereinsamazonen“, wie der anwesende Bürgermeister Manfred Porsch die überwiegend weiblichen Mitglieder betitelte, lobte auch er. Er betonte auch wie wichtig die Jugendarbeit sei, die der Verein treu leistet.
Im Anschluss folgten die Berichte des Kassiers, des Sport-/ Pferdewarts, sowie des Jugendleiters. Im vergangenen Jahr verkaufte der Verein das Schulpferd „Joker“ und kaufte den Haflingerwallach „Fleckerl“, der bereits allseits sehr beliebt ist. Außerdem verabschiedete sich die Schulpferdstute „Atlanta“ in die wohlverdiente Rente und darf nun ihren Ruhestand im Verein verbringen, da sie aus den eigenen Reihen des RCKs gekauft wurde.
Unter dem Wahlausschuss, bestehend aus Manfred Porsch und Klaus Jäger, sowie ebenfalls Herrn Porsch als Moderator, wurde die neue Vorstandschaft wie folgt gewählt.

1. Vorsitzende: Renate Schupfner
2. Vorsitzende: Katrin Rauch
Kassier: Nicole Kapustenski
Kassenwart: Ulrike Raps
Schriftführer: Andrea Riedel
Pressewart: Elisabeth Junkawitsch
Sportwart: Sabine Ströhlein
Pferdewart: Eva Lohner
Festwart: Sarah Deubzer
Veranstaltungswart: Andrea Sertl-Weilacher
Technischer Leiter: Julia Zeitler
1. Jugendleiter: Christina Neubing
2. Jugendleiter: Marina Regner
1. Jugendsprecher: Angela Raps
2. Jugendsprecher: Sarah Gottsche
1. Kassenprüfer: Roswitha Prechtl
2. Kassenprüfer: Klaus Jäger
Beisitzer: Joane Pliefke, Amelie Kopp

Neu in der Geschichte des Reitclubs ist, dass die technische Leitung von einer Dame besetzt wurde. Julia Zeitler nimmt diese Herausforderung gerne an und zeigt damit emanzipierten Frauenpower.

Beendet wurde der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung mit der Erhung langjähriger Mitglieder sowie einem abschließendem Foto der Geehrten und der neuen Vorstandschaft.

10 Jahre:
Eva-Maria Emmerig, Julia Fleißner, Laura Heiß, Michael Hertel, Nicole Kapustenski, Alina Müller, Emma Preiß, Angela Raps, Nele Raps, Elisabeth Rausch, Kathrin Schindler, Theresa Schmidt
15 Jahre:
Cornelia Sollfrank
20 Jahre:
Maximilian Höller, Horst Rausch, Nicole Roppert
25 Jahre:
Anja Kausler
30 Jahre:
Brunhild und Ewald Komor

DSCN3823

DSCN3825

Stallhilfe gesucht! (Pferdepfleger/in) – dringend!

Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine Stallhilfe (Pferdepfleger/in) in Vollzeit (40 Stunden/Woche) / Teilzeit und stundenweise.
Zu den Tätigkeiten werden u.a. Stallarbeit, das Füttern der Tiere, das Einrichten, Instandhalten, Reinigen und Desinfizieren der Tierunterkünfte gehören.
Wir setzen Organisationsfähigkeit, Sorgfalt, Genauigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit voraus.
Bewerbungen bitte bei Frau Renate Schupfner 0175/9162359 oder per E-Mail an info@rc-kulm.de

Wichtig ab 01.05.2017!

Ab 01.05.2017 fällt das Stalltelefon mit der Nummer +49 (0) 9648 / 797 weg!

Bitte für Anfragen nach Longestunden, Reitstunden und weitere Fragen, bitte die Nummern der jeweilig zuständigen Übungsleiter (zu finden unter “Reitstundenplan”) nutzen. Vielen Dank!

Faschingsreiten 28.02.2017

Galerie

Diese Galerie enthält 30 Fotos.

Am 28.02.2017 starteten die Jugendleiter Marina Regner und Julia Zeitler mit Christina Neubing und der Jugendsprecherin Sarah Gottsche das traditionelle Faschingsreiten. Um 13.30 Uhr versammelten sich acht kostümierte Reiter um ihre Pferde und Ponys zu putzen und teilweise ebenfalls zu … Weiterlesen

Kinobesuch “Wendy”

Am Samstag, den 18.02.2017, machte die Jugend des Reitclubs einen Ausflug ins Kino. Mit Popcorn machten sie es sich im Kino gemütlich und sahen den Film “Wendy”. Alle hatten viel Spaß.
Wir möchten uns noch einmal bei unseren Fahrern bedanken Smile

20170218_154751