Vereinsmeisterschaft 03.10.2018

+++ Vereinsmeisterschaft 03.10.2018 +++
Nach dem gelungenen Reiterfest des Reitclubs am Kulm Anfang September, zeigten viele Vereinsmitglieder nochmal Engagement und Energie, um beim vereinsinternen Turnier am 03.10.2018 ihr reiterliches Können vor Richterin Andrea Güttler unter Beweis zu stellen. Am späten Vormittag starteten die Wettbewerbe des Reitclubs mit der A Dressur gefolgt von zwei E Dressuren, einmal mit und einmal ohne erlaubte Hilfszügel. Viele der kleineren Reitschüler ritten dieses Jahr erstmals im Reiterwettbewerb mit. Neu in diesem Jahr war der sogenannte Caprilli-Test, eine kombinierte Prüfung aus Springen und Dressur. Den Abschluss des Turniers bildete der Springreiterwettbewerb. In der A Dressur siegte Milena Birke auf Shedan gefolgt von Eva Lohner auf Fabelle und Christina Neubing auf Samson. Die E Dressur ohne Hilfszügel gewann Milena Birke auf Shedan vor Talisa Ulmann mit Hoppy und Alisa Edl mit Nikita. Siegerin der E Dressur mit Hilfszügeln war an diesem Tag Ronja Porsch mit Docs Bonnie Poco gefolgt von Vienna Hofmann mit Aladin und Ines Sollfrank mit Wenzl. Der Reiterwettbewerb wurde in drei Abteilungen unterteilt und auch so platziert. Die Gewinner im Einzelnen: 1. Abteilung Lena Kausler auf Chipsy, Cora Simon auf Primel, Viktoria Krämer mit Daria 2. Abteilung: Sophia Schmidt auf Fleck, Antonia Raps mit Daria, Paula Stahl auf Primel 3. Abteilung: Lina Hirschke mit Hoppy, Nele Bruchner auf Primel, Lilly Weilacher auf Wilma. Die Ergebnisse des Caprilli-Tests: Es gewann Karin Trice auf Crimi gefolgt von Vanessa Ströhlein auf Penny und Mirjam Kahl mit Doolittle. Im Springreiterwettbewerb siegte Karin Trice auf Crimi vor Rebecca Danzer mit Beachboy und Lena Kausler mit Chipsy. Nach gut vier Stunden Anspannung und Mitfiebern gab es für die Vereinsmitglieder im Anschluss Kaffee, Kuchen, Würstchen und kalte Getränke.

WhatsApp Image 2018-10-15 at 12.28.42

WhatsApp Image 2018-10-15 at 12.28.43

Ferienprogramm Kemnath / Speichersdorf August 2018

Im August besuchten rund 30 Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren sowie zwei Erwachsene im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Kemnath und Speichersdorf die Reitanlage des Reitclubs am Kulm.
Die Jugendleiterinnen Christina Neubing und Marina Regner sowie zahlreiche engagierte junge Helfer des Vereins gestalteten einen bunten Nachmittag für die Kinder aus dem Umkreis.

Begonnen wurde mit dem gemeinsamen Putzen und Satteln der Pferde.
Bereits hier bekamen die Teilnehmer eine Menge Input zur Pflege und wichtige Verhaltensregeln im Reitstall.
Danach wurden die Ferienbesucher in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Alle durften auf den vereinseigenen Schulpferden reiten sowie auf dem Voltigierpferd Hoppy Voltigierübungen (Turnübungen) machen, die sie vorher unter Aufsicht von Lilly Weilacher (RCK) auf dem Holzpferd übten.

In einer weiteren Gruppe lernten und übten die Besucher das richtige Führen eines Pferdes um Hindernisse und Grundregeln im Umgang mit Pferden.

Durch einen Stallrundgang über die komplette Anlage sowie Ställe und Heuboden bekamen die Teilnehmer einen Überblick über den Hof und die viele Arbeit.

Das erworbene Wissen konnte dann in der Station Pferdequiz zum besten gegeben werden.

Nachdem alle Pferde versorgt und wieder auf der Koppel waren ließen sich alle Besucher Kuchen und Getränke schmecken, die die Jugendvertretung des Reitclubs und ihre Helfer organisiert hatten.

WhatsApp Image 2018-09-07 at 07.22.48

WhatsApp Image 2018-09-07 at 07.22.49(1)

WhatsApp Image 2018-09-07 at 07.22.49

WhatsApp Image 2018-09-07 at 07.22.50

10 Jahre Reiten im Schulsport – Projekttag am 30.04.2018

Die Kooperation der Realschule Kemnath mit dem Reitclub am Kulm e. V. in Guttenthau besteht jetzt schon seit zehn Jahren. Seit dieser Zeit kommen die Schülerinnen und Schü-ler am Dienstagnachmittag auf die Reitanlage und dürfen unter der Anleitung ihrer Lehre-rin Silke Hertel nach dem Putzen und Satteln in zwei Gruppen reiten. Hier geht es vor Al-lem darum Kinder in ihrer Leidenschaft für Pferde zu unterstützen, weiterzubringen und den pferdegerechten Umgang mit den anmutigen Tieren zu lehren. Dabei steht die Arbeit im Team immer im Vordergrund.
Aktionen in dieser Zeit waren die jährlichen Abschlussfeste mit Vorführungen der Schüler und Schülerinnen, Weihnachtspäckchenaktionen in Kooperation mit der Kinderreitstunde des Reitclubs am Kulm e. V., Fahrt zur Berittenen Polizei nach München, Helmsponsoring-Aktion mit den Persönlichen Mitgliedern der FN (Fédération Équestre Nationale/Deutsche Reiterliche Vereinigung), Sommerfest mit Einladung von Flüchtlingen, Teilnahme am Weih-nachtsbasar, Tag der offenen Türe der Realschule am Tor zur Oberpfalz, Sommerfest mit Pony … Das letzte Event war der Gesundheitstag der Realschule Kemnath. Hier nahmen 15 Schülerinnen teil. Frau Hertel hatte ein Bio-Frühstücksbuffet vorbereitet. Nach der Mor-gengymnastik beschäftigte man sich mit den verschiedenen Lebensmitteln und genoss die tollen Leckereien aus der Biokiste Kemnath. Anschließend folgte das Reiten als Gesund-heitssport in drei Gruppen mit besonderen Übungen nach Meyners.

Gesundheitstag2018

Gesundheitstag-RTO-2018

Gesundheitstag-RTO-Bufett

Gesundheitstag-RTO-Essen

42. Sternritt zum Barbaraberg 10.05.2018

Galerie

Diese Galerie enthält 186 Fotos.

Bericht aus Der Neue Tag (https://www.onetz.de/speinshart/vermischtes/sternritt-an-christi-himmelfahrt-frisch-gestriegelt-auf-den-barbaraberg-d1862221.html) (do) Der Ort hat eine lange Wallfahrtstradition. Dass der Barbaraberg einmal im Jahr auch zum Zentrum der Pferdeliebhaber wird, ist dem Reitclub am Kulm zu verdanken. Der 42. Sternritt hoch zu Ross zum “heiligen … Weiterlesen