Vielen Dank!

Nachdem die Generalprobe am Samstag im strömenden Regen stattfand, waren wir alle sehr froh als am Sonntag Vormittag die Wolkenwand aufriss und die ersten Sonnenstrahlen auf unser Fest strahlten. Dem Publikum wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, dass vom Publikum bejubelt wurde.

Das Team um die Vorstandschaft möchte sich bei allen Helfern in den Ständen und rundherum, sowie bei den reitenden Mitgliedern und den Übungsleitern bedanken. Ein besonderer Dank gilt an alle weit gereisten Darsteller wie die Westernreiter Lisa Burucker und Lea Wiesend mit ihren Pferden Lucky und Luke, Pferdewirtschaftsmeisterin Brigitte Witt, die Voltigiergruppe Team Shakira, Judith Bergler mit ihrer Stute Morena, Stefanie Schuller mit dem Andalusier Descarado, unsere Garrocha-Reiter Tanja und Peter Streller und unserer Moderatorin Miriam Williams.

Vielen Dank an alle! Ohne die helfenden Hände wäre ein solches Fest nicht möglich!

Ein ausführlicher Bericht sowie viele Bilder folgen in Kürze!

IMG_9179

IMG_9633

IMG_9791

IMG_0037

IMG_6915

IMG_9085

Volles Haus beim Reitclub am Kulm

Galerie

Diese Galerie enthält 31 Fotos.

Am 23.08.2017 besuchten 38 Kinder im Rahmen des Ferienprogramms den Reitclub am Kulm. An insgesamt sechs verschiedenen Stationen konnten sich die Buben und Mädchen einen vielseitigen theoretischen sowie ganz praktischen Einblick in die Reiterwelt verschaffen. Ob sie nun ihr Geschick … Weiterlesen

42. Reiterfest des Reitclub am Kulm e.V. am 10.09.2017

Die “Schlümpfe” der Kinderreitstunde sind am Sonntag, 10. September, die großen Stars: Die Reitanlage des Reitclubs am Kulm in Guttenthau bei Speichersdorf wird an diesem Tag wieder einmal zum Treffpunkt für alle Freunde des Reitsports.
Buntes Programm
Das Reiterfest geht zum 42. Mal über die Bühne. Es bleibt spannend, mit welchen Einlagen die Organisatoren das Programm bestückt haben. Der Festbetrieb beginnt um 12 Uhr.

Ab diesem Zeitpunkt dürfen Kinder auf den Ponys Simmel und Rudini reiten. Fahrrad- oder Kinderhelme sollen mitgebracht werden. Auch verschiedene Bastelaktivitäten sind für Kinder geplant. Um 13 Uhr starten die Reitervorführungen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag rund um das Pferd und den Reitsport, den die Mitglieder des Reitclubs und das Team um Vorsitzende Renate Schupfner organisiert haben.
Hochkarätige S-Dressur neben Leistungsvoltigiergruppe „Shakira“
Das Programm eröffnet klassisch mit der traditionellen Standarte und dem Einreiten der Pferde des Reitclubs. Anschließend gibt es für die Zuschauer Dressur-, Damen- und Springquadrillen und vieles mehr.
Einen besonderen Höhepunkt stellt in diesem Jahr die S-Dressurkür von Pferdewirtschaftsmeisterin und Pferdetrainerin Brigitte Witt auf ihrem 13-jährigen Oldenburger Wallach Ravallo dar. Die gebürtige Landshuterin kann auf fast 20 Jahre Erfahrung als Ausbilderin von Pferden zurückblicken und reitet selbst erfolgreich Turniere der hohen Klassen. Hier kann man sich auf echten Reitgenuss freuen.
Aber auch das akrobatische Turnen auf dem Pferd, das Voltigieren, kann beim Reiterfest bestaunt werden. Neben der „hauseigenen Mannschaft“ konnte das Voltigierteam „Shakira“ gewonnen werden, deren Mitglieder u. a. in den Leistungsklassen M und L an offiziellen Wettbewerben antreten. Das Team um Lea Zapf, Silja Beeg und Tina Beeg trainiert seit Jahren speziell diese Sportart. Hier können die Zuschauer erleben, dass Voltigieren zu den anspruchsvollen Leistungssportarten gehört, das den Sportler ganzheitlich in Bezug auf Gleichgewicht, Kraft, Körperspannung, Beweglichkeit, Kondition, Rhythmusgefühl, Vertrauen, Mut und Kreativität fordert.
Mit dabei ist ebenso ein Schimmel-Pas-de-deux, eine Jugendquadrille sowie vielseitige kreative Überraschungsnummern.

IMG_8915

IMG_8954

IMG_8981

IMG_9065

IMG_9071

IMG_8625

IMG_8631

IMG_8665

IMG_8854

IMG_8907

Bürgerfest Speichersdorf vom 29. – 30.07.2017

Galerie

Diese Galerie enthält 88 Fotos.

Auf dem Speichersdorfer Bürgerfest betrieb der Reitclub am Kulm in Kooperation mit der Gruppe „Schulsport Reiten“ der Realschule Kemnath zwei Stände. Die Besucher wurden zum einen mit Waffeln, Kaffee und selbst gemachter Limonade verköstigt, zum anderen konnte so einiges rund … Weiterlesen

Ferienauftakt auf dem Reiterhof des Reitclubs am Kulm

3 Tage lang tauschten 14 Mädchen im Alter zwischen 8 und 15 Jahren ihr Zuhause mit der Reitanlage des Reitclubs am Kulm, um hier die Ferien mit der Reiterfreizeit mit Übernachtung zu beginnen. Schon am Wochenende hatten die ersten Teilnehmerinnen ihre Schlafsäcke, Isomatten und Feldbetten im Anbau der Reithalle aufgeschlagen.
Am Montagvormittag ging es dann endlich los und natürlich freuten sich die Mädchen aus den Gemeinden Kastl, Kulmain, Kemnath, Entmannsberg, Kirchenthumbach, Tremmersdorf und Vorbach vor allem auf die täglichen Reitstunden auf den Schulpferden des Vereins, die Sarah Deubzer und Vanessa Ströhlein leiteten. Die versierten Reitlehrerinnen gaben ihren Schützlingen in kindgemäßer Weise viele praktische Tipps und Ratschläge rund um das Reiten mit Hilfe von Gleichgewicht und feiner Hilfengebung. Auch das korrekte Einhalten der Hufschlagfiguren wie Zirkel und Schlangenlinien sowie das Abteilungsreiten wurden geübt. Für Kinder, die noch ganz am Anfang ihrer Reitausbildung stehen, hatten die Verantwortlichen, Sarah Deubzer sowie Sabine und Vanessa Ströhlein, Longenstunden auf den Ponys Willi und Primel eingeplant, damit hier erst einmal grundlegende Bewegungserfahrungen erworben werden konnten.
Aber nicht nur das Reiten selbst, auch das verantwortungsbewusste Versorgen und Pflegen der Tiere stand immer wieder im Mittelpunkt und faszinierte die Mädchen. Dazu gehörten natürlich auch viele Streicheleinheiten für die treuen Pferde. „Ich weiß nicht, wie viele Äpfel und Karotten in diesen Tagen von Kind zu Tier gewandert sind“ bemerkt Amelie Kopp lächelnd, die als Betreuerin das Organisationsteam des Reitvereins verstärkte.
Vor allem die erste Nacht fiel natürlich wegen der aufregenden Umgebung und der Freude am gemeinsamen Übernachten im Reitverein eher kurz aus. Die Betreuerinnen ließen es sich natürlich nicht nehmen, auch in der Nacht ein wachsames Auge auf ihre Schützlinge zu werfen und hatten ebenso wie die Kinder ihre Feldbetten im Reitclub postiert.
Das Wetter war den Reiterinnen auch am zweiten Tag hold und die Temperaturen stiegen auf annähernd 39 Grad auf der Reitanlage. Da kam der Besuch des CabrioSol in Pegnitz allen gerade recht. „Auf der Autofahrt ins Freibad fielen manch einer kurzzeitig sogar die Augen zu; beim Springen ins Wasser waren dann aber alle wieder fit und frisch“, erinnert sich Sarah Deubzer mit einem Augenzwinkern.
Für abwechslungsreiche Verpflegung war durch Sabine Ströhlein die gesamte Freizeit über bestens gesorgt. Am ersten Abend wurde draußen gegrillt und an den weiteren Tagen langten die Teilnehmerinnen bei Schnitzel und Pommes, Lasagne oder Pizzasemmeln kräftig zu. Für das Süße zwischendurch gab es außerdem Eis und Kuchen.
Der neu erbaute Sonnentempel aber auch die Reithalle selbst boten wunderbare Plätze zum Spielen im Schatten für die Zeit zwischen den gemeinsamen Aktionen. Während am Tisch unter dem schönen Freisitz einige Kinder beim Kartenspielen saßen, bauten andere in der Halle Stangenkombinationen und Hindernisse auf und übten sich im Springen.
Ein weiterer Höhepunkt war das Voltigieren auf dem Schulpferd Hoppy. Auf ihr probierten die Mädchen Übungen wie Knien, Fahne oder Kerze aus und freuten sich über die eigenen Erfolge und Verbesserungen. Zum Abschluss und als Erinnerung an diese drei unvergesslichen Tage bekam jede Teilnehmerin eine Erinnerungsschleife mit nach Hause.

IMG_6046

Ausflug ins Maislabyrinth 23.07.2017

Galerie

Diese Galerie enthält 15 Fotos.

Am 23.07.2017 organisierten die Jugendleiter Christina Neubing und Marina Regner einen Ausflug für die Jugend ins nahegelegene Maislabyrinth in Lämmershof. Dort galt es im Maislabyrinth verschiedene Ziele zu suchen und die Stempelkarte zu füllen. Die Kids und Jugendlichen hatten viel … Weiterlesen